Sprachauswahl

Öffentl. Fahrten ab
45,00 €
je Teilnehmer

Der Wind bestimmt das Ziel

Segeltörn auf der Elbe

Lassen Sie sich auf einem historischen Küstensegler aus dem 19. Jahrhundert den Wind um die Nase wehen!
Segeln Sie mit, wenn das Schiff bei einem öffentlichen Kurztörns für einige Stunden oder bei einem Tagestörns auch für etwas länger den Stader Heimathafen verlässt. Zu bestimmten Zeiten werden außerdem öffentliche Mehrtagesfahrten angeboten.

Eine erfahrene Crew ist an Bord dabei. Wenn Sie möchten, können Sie selber Hand mit anlegen, zum Beispiel beim Segel setzen, in der Kombüse oder beim "Koje bauen".

Buchen Sie hier Ihr Ticket...

Gut zu wissen...

Die Fahrten beginnen im Stadthafen Stade (Hansestr.). Ziele sind die romantischen kleinen Häfen der Unterelbe oder das Watt in der Elbmündung (abhängig von Wind- und Tideverhältnissen), bei Mehrtagestörns auch die Ostsee oder die Schlei. An Bord gibt es Kaffee und Kekse. Ansonsten ist die Verpflegung mitzubringen. Auf Wunsch wird die Verpflegung organisiert. Alkohol an Bord ist verboten. Wetterfeste Kleidung und leichtes Schuhwerk sind unbedingt erforderlich.
Die "Wilhelmine von Stade" wurde 1912 auf einer Werft an der Pinnau gebaut und war viele Jahre als Frachtschiff auf der Unterelbe im Einsatz.

Bitte beachten Sie:

Eine Voranmeldung für die öffentlichen Fahrten ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Gutschein

Noch unentschlossen? 
Dann verschenken Sie heute ein Erlebnis von morgen! >>Mehr Infos...

Für Gruppen

...kann das Segelschiff zu individuellen Terminen gebucht werden.

Für Sie im Einsatz ist der 100 Jahre alte Ewer "Wilhelmine".
Das Schiff verfügt über eine Kapazität für 9 Personen.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Preise für Mehrtagesfahrten auf Anfrage.

Preise

Kurztörn pro Erw.
45,00 Euro
Kurztörn pro Kind (6 - 13 J.)
20,00 Euro
Tagestörn pro Erw.
75,00 Euro

Ihre Ansprechpartnerin

Wegner, Nicole
Nicole Wegner
STADE Tourismus-GmbH
Telefon: +49 4141 409170

Hotel buchen

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen
online abfragen.

Was ist los in Stade?