Endlich wieder Shantychor-Festival

Samstag, 8. Oktober und Sonntag, 9. Oktober

Im Oktober ist in Stade wieder Zeit zum Schunkeln: Shantychöre aus ganz Norddeutschland, dem Emsland, Berlin und den Niederlanden kommen in Stade zusammen, um maritim-musikalischen Wind in die Hansestadt an der Elbe zu wehen. Am Wochenende, Samstag, 8. und Sonntag, 9. Oktober, schallt der Klang der Seemannsmusik durch die Stader Altstadt und es wird gelacht, geschunkelt und mitgesungen. Das Shantychor-Festival hat coronabedingt zuletzt im Jahr 2019 stattgefunden.
Die Auswahl der Shantychöre, die die Bühnen auf dem Pferdemarkt und vor der maritimen Kulisse des Stadthafens bespielen, lässt ein großartiges Fest erwarten. Auftritte von unter anderen den Magellan Singers aus dem niederländischen Delfzijl, dem Shanty Chor „Frische Brise“ Lauenau, dem Shanty Chor Berlin, dem Shanty Chor Bremen Mahndorf oder dem Seemannschor Bad Zwischenahn wird es an beiden Tagen durchgehend von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr geben. Die Greundiek hat ein beiden Tagen ein Open Ship und begrüßt Gäste an Bord mit bestem Ausblick auf die Bühne am Stadthafen.


Als maritimer Botschafter der Hansestadt Stade dürfen die Stader Hafensänger auf dem Shantychor-Festival nicht fehlen. Der Chor kann auf eine Vielzahl an Auftritten in Stade und weit darüber hinaus zurückblicken. So führten ihre musikalischen Reisen sie unter anderem bereits nach Norwegen, Schweden, Polen und Belgien sowie in zahlreiche deutsche Hansestädte. Auch der Seemannsgottesdienst in der St. Cosmae Kirche findet statt. Das von der STADE Marketing und Tourismus GmbH veranstaltete Shantychor-Festival hat sich im Veranstaltungskalender der Hansestadt als maritimes Highlight etabliert und erfreut sich stetig wachsendender Besucherzahlen.


Live -Musik am Stadthafen: „Du, Herr Lampio“ und Monday Monkeys
Am Samstag, 8. Oktober von 18.45 Uhr – 21.30 Uhr wird Liedermacher Niko Lampio alias „Du, Herr Lampio“ begleitet von seiner Band. Im Gepäck hat er seine deutschsprachigen Stücke. Monday Monkeys bringen mit Blues- und Country Hits den Stadthafen in Wallung.


Traditioneller Seemannsgottesdienst
Der traditionelle, hanseatisch geprägte Seemannsgottesdienst am Sonntag, 9. Oktober, um 10 Uhr gemeinsam mit den Stader Hafensängern ist ein Erlebnis der besonderen Art. Im Anschluss wird in der Seitenkapelle der Kirche Kaffee und selbstgebackener Kuchen angeboten. Der Erlös kommt der St. Cosmae-St. Wilhadi Stiftung zugute.


Verkaufsoffener Sonntag und Auto-Schau am Sande
Ebenfalls am Sonntag, 9. Oktober, öffnen die Geschäfte in der Stader Altstadt ihre Türen zum Verkaufsoffenen Sonntag bei maritimen Klängen von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ob City-Flitzer, Sportwagen oder Familienauto – die neuesten Modelle werden von verschiedenen Stader Autohäusern auf dem Platz „Am Sande“ präsentiert.


Alle Informationen zum Stader Shantychor-Festival gibt es auf www.stade-marketing.de.

Pressekontakt für Rückfragen:
Stefanie Scholl
Tel. 04141 77698 -62
scholl@stade-tourismus.de

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content