aktiv
entspannt

Niedersächsische Milchstraße​

Raderlebnis, Hofbesichtigung, Milchgenuss​

Wie fing das denn alles mal an mit Moor und Kuh, mit Milch und Butter, Quark und Käse? Wie funktioniert heute die moderne Landwirtschaft? 

12 Höfe und eine Molkerei öffnen ihre Tore für Radbegeisterte. Sie zeigen die Melksysteme und erklären, wie Milchwirtschaft heute professionell betrieben wird. Und wenn Sie wollen, können Sie unterwegs sogar das Milchmagister ablegen.

Insgesamt gibt es vier Rundtouren der Niedersächsischen Milchstraße in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom und im benachbarten Cuxland. Alle Radtouren sind einheitlich mit einem Logo ausgeschildert und können miteinander kombiniert werden.

Die als Rundtour konzipierte „Radtour 2“ der Niedersächsischen Milchstraße (etwa 59 km) beginnt und endet direkt in der Hansestadt Stade. Die Ausschilderung in Stade finden Sie ab der Steinbachbrücke über dem Burggraben (Ecke Wiesenstraße/Am Burggraben) in der Nähe des Freilichtmuseums auf der Insel.

Kontakt

Für Sie vor Ort

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e. V

Kirchenstieg 30, 21720 Grünendeich
info@tourismusverband-stade.de
04142 889760

Weitere Tagestouren