Frühjahrströdelmarkt in der Stader Altstadt

Sonntag, 15. Mai 2022

Mit besonderer Atmosphäre, tollen Schnäppchen und langer Tradition lockt der Stader Frühjahrströdelmarkt. Nach mehr als zwei Jahren Pause wird der Stader Trödelmarkt wieder mitten in der Altstadt aufgebaut. Während 2021 noch auf das Gelände der Alten Mosterei ausgewichen werden musste, soll jetzt wie früher am 15.5. in den Gassen der Innenstadt von 8 bis 16 Uhr gefleischt, geklönt und gestöbert werden.

Schatzsucherinnen und Schatzsucher kommen voll auf ihre Kosten, da ausschließlich private Anbieter auf dem Trödelmarkt vertreten sind. Vieles hat sich angesammelt während der langen Coronapause. Schnäppchenjäger, Sammler und auch viele Kinder haben die Chance, Dinge zu ergattern und einen neuen Sinn zu geben, die für andere an Bedeutung verloren haben. Damit ist der Trödelmarkt auch ein wichtiges Element in der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft von Waren ganz unterschiedlicher Art. Wegwerfen ist out, Nachnutzen ist in – das beweisen auch die vielfältigen Onlinetauschbörsen im Internet. Der Trödelmarkt funktioniert allerdings ganz ohne CO2-intensiven Postverkehr. Alles kann vor Ort begutachtet, aus- und anprobiert werden.

Die Wetteraussichten sind laut Wetterprognosen prächtig, angesagt ist ein sommerlicher Sonntag mit besten Voraussetzungen, nach Lust und Laune zu handeln und herumzustöbern. Die Parkhäuser Wallstraße, Am Sande und Rathaus sind am 15.5. von 5 bis 18 Uhr geöffnet. Standplätze können noch bis einschließlich Mittwoch 11.05. online unter www.troedelmarkt-stade.de gebucht werden.

Wer neben dem Trödelmarkt noch ein wenig kulturelle Abwechslung sucht – es ist ebenfalls internationaler Museumstag am 15.5. – die Museen bieten freien Eintritt und ein umfangreiches Begleitprogramm.

Pressekontakt für Rückfragen:
Stefanie Scholl
Tel. 04141 77698 -62
scholl@stade-tourismus.de

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content