aktiv
entspannt

Stade. Land. Fluss. Mit dem Fahrrad

Anfrage für das Arrangement

Sie interessieren sich für das Fahrradarrangement „Stade. Land. Fluss“?
Schnell und einfach fragen Sie dieses mit dem nachfolgenden Formular an. Ihre Mail geht direkt an arrangements@stade-tourismus.de.
Sie erhalten eine Rückmeldung von uns.

Kontaktdaten:
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

aktiv
entspannt

Stade. Land. Fluss.

Ein verlängertes Wochenende mit dem Rad

Entdecken Sie an einem verlängertem Wochenende die schönsten Ecken der maritimen Hansestadt Stade und der nahen Umgebung.

Nach der Erkundung der malerischen Altstadtgassen geht es mit dem Rad auf Entdeckungstour aufs Land: Die Festung Grauerort am malerischen Strand von Abbenfleth, das Obstanbaugebiet Altes Land und das Schloss Agathenburg stehen auf dem Programm bei „Stadt. Land. Fluss. Mit dem Rad.“

Programm

Für ein abwechslungsreiches Programm, das ein spannendes verlängertes Wochenende verspricht, ist gesorgt. 

  • Donnerstag - Ankunft & Stadtbummel

    Sie reisen individuell nach Stade an. Planen Sie Ihre Ankunft am besten gegen Mittag oder Nachmittag. So haben Sie nach dem Einchecken im Hotel noch ausreichend Zeit für einen gemütlichen Stadtspaziergang. Lassen Sie den Abend gemütlich in der Altstadt ausklingen.

  • Freitag - Altstadt & Festung

    Sie lernen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einer Altstadtführung kennen, nachmittags geht es mit dem Rad zur Festung Grauerort. Schauen Sie in das Festungsgewölbe und genießen Sie einen Blick über die Elbe, bis hin zum Dämmerschoppen mit Bier und Bratwurst am Abend.

  • Samstag - Obstanbau & Edelbrennerei

    Auf der Obstroute radeln Sie in das Obstanbaugebiet Alte Land: Unzählige Obstbäume, prächtige Fachwerkhäuser und dicke Pötte auf der Elbe beeindrucken während der Tour. Am Nachmittag kehren Sie in die Nordik Edelbrennerei ein, genießen eine Verkostung und schauen hinter die Kulissen der Erlebnis-Destillation.

  • Sonntag: Schloss & Heimreise

    Sie fahren zum Schloss Agathenburg und genießen nach einer Besichtigung Kaffee und Kuchen im Schlosscafé. Danach bietet es sich an, noch ein wenig im blühenden Garten des Schlossparks zu verweilen, bevor Sie abends die Heimreise antreten.

Fahrradarrangement

Stade. Land. Fluss.
ab 259,00  pro Person
  • im Doppelzimmer
  • Übernachtung im Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich
  • Buchbar von April bis Oktober

Leistungen

  • 3 Übernachtungen/Frühstück im Doppelzimmer
  • Altstadtführung in Stade
  • Eintritt Festung Grauerort
  • Bier und Bratwurst (oder vergleichbar) beim Dämmerschoppen
  • Verkostung in der Brennerei
  • Eintritt Schloss Agathenburg
  • Kaffee und Kuchen im Schloss
  •  

Ihre Ansprechpartnerin

Ich bin für Sie erreichbar

Bianka Stahl
STADE Marketing und Tourismus GmbH
Gruppen- und Individualreisen, Leitung Wohnmobilstellplätze
stahl@stade-tourismus.de
04141 77698-61

Weitere Fahrradpauschalen

Ein neues Stadtmagazin für Stade

Für Stader und Touristen gibt es jetzt ein neues, zentrales Printprodukt über die Stadt. Im Magazincharakter führt es den Leser durch Stade – erfrischend- hanseatisch- vertraut. Als würde man sich leicht und beschwingt durch die Hansestadt treiben lassen. Es ist ein Meilenstein der neuen Marken- und Imagekampagne der Hansestadt.

Das neue Stade Magazin betrachtet die gesamte Stadt aus touristischer Sicht.  Es tritt an die Stelle der Imagebroschüre aus dem Jahr 2008, ist inhaltlich und optisch eine große Weiterentwicklung: Aus einer Broschüre mit dem Fokus auf der Darstellung der Sehenswürdigkeiten ist ein hochwertiges Magazin geworden. Es präsentiert die Stadt unverwechselbar als charmante Destination am Wasser mit ihrem vielfältigen Angebot. Eine lebendige Hansestadt in malerischer Natur. Und so zeigt es viele Brückenschläge: zwischen hanseatisch und modern, spannenden Erlebnissen in der Natur und pulsierenden Veranstaltungen in der Altstadt, zwischen Kulturgenuss und Geschmacksexplosion, Kunststandort und Shoppingerlebnis, Ausflugszielen und maritimen Erlebnissen.

Kurzweilige Informationen sind gepaart mit redaktionellen Geschichten. In lockerer Erzählweise stellt es die Freizeitangebote Stades vor und erzählt aus dem Blick von Stader Protagonisten: dem Fleetkahnfahrer Wolfram Schmidt und Philipp Heindl vom SUP Club oder aus Sicht der Gastronomen Tim Kappelmann und Dörte Brockelmann.

Mit Herzblut umgesetzt hat das Magazin das Tourismus-Marketing Team der STADE Marketing und Tourismus GmbH in Zusammenarbeit mit der Agentur Polyform aus Berlin. Silke Schaerffer aus dem Tourismus-Marketing: „Das Stade Magazin betrachtet die Stadt und ihr Umfeld aus touristischer Sicht, zeichnet ein Gesamtbild. Es ist ein wichtiges Element für den Kommunikationsprozess nach außen als Teil der Imagekampagne. Moderne Gestaltung, frische Texte und aktuelles Bildmaterial unterstreichen in idealer Weise den neuen Claim ‚erfrischend vertraut‘.“

Die Broschüre ist gedacht für Interessierte, die ihr kommendes Reiseziel planen und Informationsmaterial benötigen. Für Gäste, die die Tourist-Info besuchen und eine Antwort auf die Frage „Was kann ich hier machen?“ erwarten. Für Stader, um ihre Stadt jederzeit im Gepäck zu haben. Es wird bei Anfragen versendet und als hochwertiges Printprodukt zur Ausgabe bei Messen und Veranstaltungen eingesetzt, um Reiseinteressierte für einen Besuch der Hansestadt Stade zu begeistern.  Frank Tinnemeyer, Leiter Tourismus und Unternehmenskommunikation: „Das Stademagazin ist ein komprimierter Lustmacher auf unsere Hansestadt. Wasser spielt im Magazin genau wie im touristischen Angebot und für die Lebensqualität der Stader eine Hauptrolle. Wir freuen uns sehr, es beim Internationalen Hansetag in Neuss am letzten Maiwochenende erstmalig vorzustellen.“

Ab sofort erhältlich in der Tourist-Info am Hafen, Hansestr. 16 in Stade oder telefonisch unter 04141-77698-0. Weitere Infos zu Stade auf www.stade-tourismus.de.

Pressekontakt für Rückfragen:
Frank Tinnemeyer
Tel. 04141 77698 -60
tinnemeyer@stade-tourismus.de

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content