Stader Weihnachtsmarkt: Anpassung an aktuelle Gegebenheiten

Aufgrund der aktuellen Situation werden auf den Stader Weihnachtsmärkten einige Anpassungen vorgenommen.

Auf Wunsch der Aussteller öffnet das Weihnachtsdorf am Sande ab sofort ausschließlich am Wochenende von Freitag bis Sonntag. Gäste werden hier mit heißen Getränkespezialitäten, süßen und herzhaften Speisen vor der Kulisse der Stader Weihnachtspyramide verwöhnt. Die Öffnungszeiten bleiben für diese Tage wie gehabt bestehen: Freitag und Samstag von 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr sowie am Sonntag von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Der Kunsthandwerkermarkt am Pferdemarkt mit Ständen für festliche Dekoration, Kerzen und Schmuck, Mützen oder Keramik und vielem mehr sowie die Weihnachtshütte mit Leckereien und Naschereien für Klein und Groß und dem Karussell bleibt unverändert über die gesamte Woche hinweg geöffnet: Montag bis Samstag von 10:30 Uhr bis 19:00 Uhr sowie am Sonntag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Am Fischmarkt endet heute am Montag, 6. Dezember der Nordlicht Weihnachtsmarkt. Einzelne Weihnachtsbuden bleiben aber bestehen und sind täglich geöffnet. Hier dürfen sich Gäste weiterhin auf Punsch und Crèpes, saftige Burger und Kunsthandwerk freuen.

Die Eisstockbahn „Afglitscht“ für das Team-, Familien und Firmenevent Eisstockschießen am Wasser West vor der Kulisse des Stader Hansehafens ist wie gehabt geöffnet von 13 Uhr bis 20 Uhr.

Informationen rund um die Weihnachtszeit in Stade auf www.stade-tourismus.de.

STADE-SCHNACK​

Was bei uns so los ist...

Unterkunft suchen

Über die Stader Innenstadt

Skip to content